Diakonisches Werk

Diakonisches Werk des Ev.-luth. Kirchenkreises Gifhorn

Bild: Diakonisches Werk

Diakonische Werk des Kirchenkreises Gifhorn begleitet und berät Menschen, die in leiblicher Not, seelischer Bedrängnis oder sozial schwierigen Verhältnissen leben. Ziel in der Beratung ist es, Menschen Orientierung zu geben und sie zu befähigen eigene Entscheidungen treffen zu können.

Das Diakonische Werk bietet:

  • Allgemeine Sozialberatung
  • Trauerbegleitung
  • Beratung für Alleinerziehende
  • Kurenvermittlung
  • Familienerholung
  • Schwangerenberatung
  • Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Gerichtsnahe Trennungs- und Scheidungsberatung
  • wellcome-Hilfe für Familien mit Neugeborenen
  • Veranstaltungen im Bereich Sexualpädagogik

Bürozeiten: Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung

 

Wellcome

Foto: Diakonisches Werk

Das Projekt "wellcome" sucht engagierte Frauen und Männer, die Familien nach der Geburt eines Kindes für einige Wochen begleiten. Tahnee Winters, Projektleiterin im Kirchenkreis Gifhorn, strahlt, wenn sie von den guten Erfahrungen in den Familien erzählt: "Familien sind einfach nur dankbar, wenn sie besucht werden und Unterstützung erfahren."

wellcome, ein Angebot des Diakonischen Werk Gifhorn, unterstützt Familien in den ersten turbulenten Monaten nach der Geburt. Die ehrenamtliche Mitarbeiterin
-geht mit dem Baby spazieren, während die Mutter in Ruhe duscht
-geht mit den älteren Kindern auf den Spielplatz oder liest ihnen vor
-wacht über den Schlaf des Babys, während die Mutter Besorgungen macht, usw.

Die jungen Eltern sind oftmals zugezogen und haben keine Familienangehörigen in der Nähe, die Entlastung anbieten können. Mit dem Kinderwagen spazieren gehen, damit die Mama sich ein wenig ausruhen kann oder mal mit dem Geschwisterkind spielen sind nur Beispiel für mögliche Aufgaben in der Familie.

Der Lohn dieser ehrenamtlicher Tätigkeit ist Freude und Dankbarkeit, die entgegenkommt. Außerdem werden regelmäßig Fortbildungen angeboten wie zum Beispiel 1. Hilfe am Kind oder ein Seminar über frühkindliche Entwicklung und Motorik.

Voraussetzung ist, dass man Freude hat am Umgang mit Kindern hat. Ob Oma oder begeisterter Babysitter Anfang 20, Frauen, deren eigenen Kinder schon größer sind und sich ein neues Zeitfenster geöffnet hat, die Aufgaben können von Erwachsenen jeden Alters wahrgenommen werden.

Tahnee Winters wellcomeIn einem persönlichen Gespräch erfahren Sie alles über die neue Aufgabe. Regelmäßige Treffen mit anderen Ehrenamtlichen, der Kontakt zur wellcome-Koordinatorin und kostenlose Fortbildungen unterstützen die Ehrenamtlichen. Versicherungsschutz besteht. Fahrtkosten werden erstattet.

Wer weitere Informationen oder ein Kennenlerngespräch vereinbaren möchte, kann sich bei Tahnee Winters unter Tel.: 05371 942623 melden.

Weitere Informationen zu "wellcome" finden Sie hier.

 

Kontakt

Ina Hauer-Zimmermann

Tel.: 05371 942-626

Steinweg 19a
38518 Gifhorn

www.diakonie-gifhorn.de

10 Jahre wellcome in Gifhorn

Es war ein Grund zu feiern - 10 Jahre ehrenamtliche Hilfe für junge Familien.

Mehr lesen