Foto: Jens Schulze

Impulse aus den Kirchengemeinden

Nachricht 18. März 2020

Telefonliste der Kirchengemeinden

Die Kirchengemeinden sind auch in den nächsten zwei Wochen verlässlich erreichbar. Eine Telefonliste finden Sie hier!

St. Petri-Kirchengemeinde in Müden sendet Gottesdienste im Live-Stream

Der Live-Stream des Sonntaggottesdienstes aus der St. Petri-Kirche in Müden hat sich bewährt. Bis zum 19. April wird die Gemeinde jeden Sonntag ab 9.50 Uhr ihre Gottesdienste übertragen unter www.petrionline.de.

St. Stephanie in Meine hält Kontakt zu Gemeindegliedern

Der KV der St. Stephani-Gemeinde hat verschiedene Wege geplant, mit den Gemeindegliedern in Kontakt zu bleiben. Im Schaukasten hängt tagesaktuell ein Text, der zum Nachdenken anregt. Die Webseite wird aktualisiert und mit Impulsen bestückt. Die KV-Mitglieder bieten Einkaufshilfen an und bitten darum, nach Bedarf im Gemeindebüro anzurufen. Sonntags werden um 11 Uhr die Glocken läuten und dazu einladen, dass alle Menschen auch zu Hause sich zum Gebet versammeln.
Hier finden Sie einen Artikel aus der Gifhorner Rundschau vom 26. März 2020.

St. Viti nimmt Kontakt mit älteren Gemeindegliedern auf

Pastorin Friederike Werber hat mit dem KV in der St. Viti-Gemeinde verschiedene Ideen besprochen, wie das kirchliche Leben in den kommenden Wochen gestaltet werden kann. Telefonisch wird Kontakt mit älteren Gemeindegliedern aufgenommen und Hilfe angeboten. Es ist ein Anschreiben mit einer Andacht geplant, die an die Haushalte verteilt wird. Wie Ostern gestaltet wird ist noch offen. 
Jeden Tag werden um 18 Uhr die Glocken läuten und damit zum Vater-Unser-Gebet einladen.

Jugendgottesdienst - Live-Stream aus St. Petri in Müden

Am letzten Freitag im Monat wird ein Jugendgottesdienst als Live-Stream über den YouTube-Kanal ins Netz gestellt.

Aus Müden kommen tägliche Impulse für Jugendliche

Diakon Christian Zimmermann stellt täglich 15-Minuten-Impulse für Jugendliche ins Internet. Sie sind auf der Webseite von St. Petri in Müden zu finden.

Online-Gottesdienst aus Ribbesbüttel

Die Kirchengemeinde Ribbesbüttel/Rötgesbüttel gestaltet das kirchliche Leben in den kommenden Wochen mit verschiedenen Aktionen. Online-Gottesdienste sind geplant, die auf die Webseite der Kirchengemeinde gestellt werden. Es wird eine Liste von Menschen erstellt, die alleine leben. Mit ihnen wird telefonisch Kontakt aufgenommen. Es werden Boten- und Einkaufsdienste für Menschen angeboten, die das Haus nicht verlassen können. Vor den Kirchen in Ribbesbüttel und Rötgesbüttel wird jeweils ein großes Kreuz aufgestellt als Verweil- und Gebetsstation.

Ideen aus der Christus Kirchengemeinde in Calberlah

Pastorin Schumacher und der KV-Calberlah haben Ideen auf den Weg gebracht, um mit den Gemeindegliedern in Kontakt zu bleiben. So gibt es einen Flyer, der an die Haushalte der Kirchengemeinde verteilt wird. Sie können ihn hier herunterladen!
Vor dem Schaukasten der Kirche gibt es eine wetterdichte Box, in der Umschläge mit "Andachten to go" und einer kleinen Überraschung zu finden sind. Hier können sich interessierte Menschen bedienen.
Es gibt einen Mal- und Geschichtenwettbewerb zu Ostern. Bilder und Geschichten können bis zum 7. April im Pfarramt abgegeben oder den Briefkasten gesteckt werden. Zu Ostern werden sie ausgestellt und prämiert.
Calberlah beteiligt sich am Balkonsingen der EKD https://www.ekd.de/aufruf-balkonsingen-der-mond-ist-aufgegangen-54077.htm

Essenrode hält gemeinsam mit Calberlah Kontakt zu den Gemeindegliedern

In Essenrode werden jeden Sonntag von 10.45 - 10.50 Uhr die Glocken geläutet. Dabei können die Menschen zu Hause ihr Fürbittgebet sprechen.
Der Mal- und Geschichtenwettbewerb findet wie in Calberlah auch in Essenrode statt. Nur sollten die tollen kreativen Ergebnisse bitte im Gemeindebüro in Essenrode eingeworfen werden. 
Zu Ostern wird es einen schriftlichen Gruß von Pastorin Sina Schumacher geben.
Ein Flyer wird an alle Haushalte verteilt. Sie finden ihn hier!

 

Meinersen bietet umfangreiche Unterstützung an

Heute, am 19. März, werden an alle Meinerser Haushalte Flyer verteilt mit der Überschrift "Wir sind da". Die Kirchengemeinde bietet Hilfe beim Einkaufen an, ist ansprechbar, wenn Gesprächbedarf ist und gemeinsames Gebet am Telefon. Täglich werden die Glocken um 8 und um 18 Uhr geläutet. Eine Einladung in seinem privaten Umfeld ein Gebet zu sprechen.
Den Flyer finden Sie hier!

Meinerser Kirche eröffnet einen YouTube-Kanal

Ab dem 22. März ist die Kirchengmeinde mit Gebeten, Gottesdiensten, Musik, Andachten und Anregungen mit einem eigenen Kanal auf YouTube zu finden.