Foto: Ulla Evers

Ein neues Angebot im Kirchenkreis Gifhorn

Pressemitteilung 16. April 2020

Fortbildung für Interessierte im Besuchsdienst

Ein neues Angebot im Kirchenkreis Gifhorn: Besuchsdienstfortbildung mit Zertifikat. Besuche bei den Menschen ist eine Grundaufgabe der Kirche. Engagierte Männer und Frauen besuchen Menschen in den Kirchengemeinden, gehen in die Häuser bei Geburtstagen, wenn jemand krank ist oder einsam. Sie sagen Willkommen im Namen der Gemeinde.

Das ist eine anspruchsvolle Tätigkeit. Dabei entstehen Fragen: Wie reagiere ich bei großer Trauer? Wie umgehen mit dementen Gesprächspartnern? Was kann ich beitragen zu einer guten Gesprächsatmosphäre? Das sind einige Themen, die bei der Fortbildung auf der Tagesordnung stehen.

Die Fortbildung besteht aus mehreren Modulen, die mit der Verleihung eines Zertifikats in einem Gottesdienst endet. Gesucht werden Frauen und Männer, die aktiv in der Besuchsdienstarbeit der Kirchengemeinden mitmachen oder anfangen wollen und sich dafür mit einer Ausbildung zertifizieren lassen. 

Die Ausbildung findet an folgenden Terminen statt, die alle wahrgenommen werden müssen: jeweils am Freitagabend und Samstag ganztägig. 

Veranstaltungsort: Gemeindehaus St. Nicolai. 

1. Modul: 4./5. September 2020

2. Modul: 11./12. September 2020

3. Modul: 10.Oktober 2020

Zertifikatsverleihung am 11. Oktober im Gottesdienst in St. Nicolai. Die Ausbildung erfolgt durch die landeskirchliche Referentin für Besuchsdienstarbeit aus Hannover Pastorin Helene Eißen-Daub in Zusammenarbeit mit Frau Anette Wichmann ( EEB-Niedersachsen).

Nach einem Auswahlgespräch erfolgt spätestens im Juni die Zusage. Die Ausbildung ist kostenfrei!

Anmeldungen bitte bis Ende April 2020 in der Superintendentur, Elke Nagel (05371/985111). Es liegen auch Flyer mit den genauen Informationen aus.

Nähere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer. EEB-Zertifikatsausbildung-Besuchsdienst-2020.pdf