Foto: Ulla Evers

Jugendliche befragen Landratskandidaten

29. Juni 2021

"Was haben wir Jugendlichen davon, wenn Sie Landrat werden?"

Gleich mehrere Kandidaten bewerben sich am 12. September um den Posten des Landrats. Vom 23. August bis zum 2. September wird es von 19 – 20 Uhr bei Instagramm jeweils ein 60-minütiges Gespräch Jugendlicher mit den Kandidaten geben.

Die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Gifhorn hat dafür den Hashtag #4gewinntfuerGF erzeugt. Sie will nicht nur die Veranstaltung bekannt machen, sondern Jugendliche darüber hinaus auf ihre Möglichkeit zur Einflussnahme hinweisen.

Wer an dem Gespräch teilnehmen möchte, muss sich über den Account @evjugif bei Instagram einloggen. Fragen an die Kandidaten von Einzelnen, Jugendgruppen und -initiativen oder auch Schulklassen können schon jetzt beim Kirchenkreisjugenddienst kkjd.gifhorn@evlka.de abgegeben werden. Selbst während der Veranstaltung können sie noch im Live-Chat gestellt werden. Ein Moderationsteam der Evangelischen Jugend wird das Gespräch mit vier Bewerbern führen.

Lara Meyer vom Vorstand der Evangelischen Jugend wünscht sich von ihren Altersgenoss:innen eine rege Beteiligung an der Kommunalwahl. Jugendliche ab 16 Jahren haben das Wahlrecht und der Landkreis ist für eine gelingende Jugendarbeit eine wichtige Ebene. Jugendtreffs, Vergünstigungen für Juleica-Inhaber, Busverbindungen und Förderung von Projekten und Initiativen sind wichtige Themen. Mit der Aktion “#viergewinntfuerGF“ soll also die Wahlbeteiligung gefördert werden.