Foto: Ulla Evers

Fortbildungstag zum Thema Öffentlichkeitsarbeit

30. September 2021

Medienforum im Sprengel Lüneburg

Digital am 9.Oktober von 10-13 Uhr

Die Evangelische Medienarbeit (EMA) der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers bietet in Zusammenarbeit mit dem Sprengel Lüneburg ein Medienforum an. Eingeladen sind alle Ehrenamtlichen und hauptamtliche Berufsgruppen aus den Gemeinden und kirchlichen Einrichtungen, die sich an einem Tag in verschiedenen Workshops fortbilden wollen. Dabei geht es um Gemeindebriefarbeit, die Homepage, Schreiben und Fotografieren.

Öffentlichkeitsarbeit gehört zum Auftrag einer zukunftsfähigen Kirche. Nur mit einer professionellen und glaubwürdigen Kommunikation lassen sich Menschen in der komplexen Welt von heute erreichen und von der guten Botschaft des Evangeliums überzeugen.

Der Medientag wird online per Zoom gestaltet. Nach einem Impuls zur aktuellen Lage der kirchlichen Medienarbeit werden mehrere Workshops (2 x 45 Minuten) angeboten. Nach der Workshop-Phase treffen wir uns virtuell wieder in der großen Runde und tauschen unsere Erfahrungen aus.

Anmeldungen: Bitte melden Sie sich bis zum 4. Oktober 2021 für zwei Workshops an: https://anmeldung.e-msz.de/content/medienforum-im-sprengel-lüneburg-am-09-oktober-2021-2633

Am 8. Oktober 2021 erhalten Sie einen Link über den Sie per Zoom an dem Medientag teilnehmen können.

Die Workshops

1. Kirchengemeinde digital: Webseiten, Intranet, Bilddatenbank…Tools für die digitale Medienarbeit der Kirchengemeinden. Ein erster Einstieg und Praxisbeispiele. (Beate Ludewig, Referentin Evangelische Medienarbeit der Landeskirche Hannovers)

2. Liegenlassen oder Weitermachen? Welche medialen Ideen aus der Lockdownphase sind für Kirchengemeinden auch zukünftig interessant? (Hilmar Gattwinkel, Pastor und Kommunikationswirt)

3. Videotechniken anwenden und leicht gemacht. Die besten Tricks und Tipps für eine eigene Online-Andacht oder Streaming Gottesdienst. (Kai-Fabien Rolf, Mediendienst Bramsche)

4. Öffentlichkeitsarbeit effizient organisieren: Inhalte, Zielgruppen und Ausspielkanäle auf Gemeinde- oder Kirchenkreisebene (Marcus Buchholz, EMA)

5. Ran ans Motiv - Kriterien für ansprechende Fotos, die aus Betrachterinnen und Betrachtern Leserinnen und Leser des Gemeindebriefes machen. (Stefan Heinze, Fotojournalist)

6. Web to print - den Gemeindebrief mit einem neuen Tool der Landeskirche digital erstellen. (N.N.)

7. Gemeindebriefe gestalten mit Affinity Publisher: Gewinnen Sie einen ersten Eindruck über die Benutzeroberfläche und über wichtige und hilfreiche Funktionen des neuen Layoutprogramms. (Gemeindebriefdruckerei.de, Nelly Schwarz)