Foto: Ulla Evers
18. März 2021

Ulla Evers als Öffentlichkeitsbeauftragte verabschiedet

Die Kommunikationsexpertin geht

Am Ende der ZOOM-Kirchenkreissynode überreichte der KKS-Vorsitzende Pastor Dr. Waubke Ulla Evers einen Blumenstrauß und bedankte sich für ihre Tätigkeit als Öffentlichkeitsbeauftragte des Kirchenkreises Gifhorn. Ein letztes Mal hatte sie die Synode technisch versiert begleitet. Zum Jahresende 2020 hat Ulla Evers eine neue Aufgabe übernommen. Sie leitet das Projekt Schutzhaus/Frauenhaus Gifhorn. 

Seit 2010 pflegte sie die Webseite des Kirchenkreises. Als ich als Superintendentin hierher nach Gifhorn kam, habe ich sie als Pressreferentin angefragt. Seitdem hat sie den ev.-luth. Kirchenkreis Gifhorn kompetent in der Öffentlichkeit vertreten, die interne Kommunikation gestärkt und im Team mit mir die Kommunikation zukunftsfähig aufgestellt.  Gemeinsam haben wir den Newsletter herausgegeben, Kirchenkreisempfänge und KKV-Klausuren geplant und durchgeführt. In ihrer letzten Aktion hat sie uns im Entwicklungsprozess des Kirchensteuerlogos begleitet. Darum habe ich sie dort bei der Säe-Aktion am Parkplatz des Diakonischen Werkes offiziell beim Pressetermin verabschiedet und ihr für Ihren Dienst gedankt.

Ich bedauere ihren Weggang sehr. War es doch eine fruchtbringende Zusammenarbeit.  Dennoch freue ich mich für sie über ihre neue Aufgabe und wünsche Ihr dafür Gottes Segen.

Die halbe Stelle als Pressreferent*in ist zurzeit ausgeschrieben und kann hoffentlich zeitnah besetzt werden.