Landesbischof Dieter Rathing visitiert den Kirchenkreis und St. Nicolai

Nachricht Gifhorn, 11. Februar 2019

Alle sechs Jahre kommt der Landessuperintendent des Sprengels Lüneburg, Dieter Rathing, zur Visitation in den Kirchenkreis Gifhorn. Am 11. Februar 2019 wird der Regionalbischof über 14 Tage Einrichtungen des Kirchenkreises besuchen, mit Mitarbeitenden sprechen und die St. Nicolai-Gemeinde besuchen. Im Mittelpunkt der diesjährigen Begegnungen stehen die vielfältigen diakonischen Einrichtungen der evangelisch-lutherischen Kirche. 

 

So wird Rathing unter anderem die Jugendwerkstatt, das diakonische Werk, das ZOB (eine Unterstützung für straffällig gewordene Jugendliche), der Krankenhausseelsorge, dem Kaufhaus Aller und der Flüchtlingshilfe im Café Aller sowie der Diakoniestation in Gifhorn und der Dachstiftung Diakonie in Kästorf einen Besuch abstatten. Außerdem sind Gespräche mit Vertretern der Stadt geplant, wie dem Bürgermeister Matthias Nerlich und der Hospiz Stiftung. Auch „Der Hof“ aus Isenbüttel steht als externer Betrieb auf der Besuchsagenda. 

Die Gemeinde der Superintendentin, St. Nicolai in Gifhorn, wird ebenfalls von Dieter Rathing visitiert. Der Kirchenvorstand, ehrenamtliche Mitarbeitende und Hauptberufliche können mit ihm ins Gespräch kommen. Superintendentin Sylvia Pfannschmidt erklärt die evangelische Tradition der Visitation: „Zum Leitungsamt in unserer Kirche gehört wesentlich der Besuch, die Visitation, dazu. Wir freuen uns auf Gespräche mit Dieter Rathing und darauf, die Vielfalt in unserem Kirchenkreis und in der St. Nicolai-Gemeinde zeigen zu können.“

Zum Abschluss der Visitation feiert der Kirchenkreis am Samstag, 23. Februar zum ersten Mal ein Kirchenkreismusikfest. Es beginnt um 15 Uhr in der St. Nicolai-Kirche. Die Visitation endet am Sonntag, 24. Februar mit dem Visitationsgottesdienst um 10 Uhr in St. Nicolai Kirche mit Superintendentin Sylvia Pfannschmidt und Landessuperintendent Dieter Rathing. Die Kantorei, unter der Leitung von Raphael Nigbur, wird den Gottesdienst musikalisch mitgestalten. Landessuperintendent Dieter Rathing gibt im Gottesdienst seine Eindrücke von der Visitation wieder. Im Anschluss besteht beim Kirchenkaffee die Möglichkeit des Austausches unter der Empore.