Foto: Christiane-Barbara Julius

Orgelfestwoche in der Gifhorner st. Nicolai-Kirche

ORGELFESTWOCHE – Eine Orgel - viele Gesichter

22.02.-01.03.2020 in der St. Nicolai-Kirche

Haben Sie schon mal eine digitale Orgel gehört? Eine Orgel, dessen Töne nicht aus Pfeifen sondern aus Lautsprechern kommen? Die moderne Technik macht es möglich, dass digitale Orgeln im Vergleich zu analogen, „atmenden“ Orgeln täuschend echt klingen. Die Orgelfestwoche bietet die Gelegenheit ein solches Instrument kennenzulernen. Kommen Sie vorbei und entdecken Sie die Klangwelten einer Digitalorgel!

 

Eröffnungskonzert – Die Klangwelten einer Digitalorgel

Samstag, 22.02. um 16.00 Uhr 

Einführung in die Digitalorgel mit Klangbeispielen

César Franck: Choral Nr. 2 h-moll

Charles Marie Widor: Toccata aus der 5. Symphonie

Camille Saint-Saens: „Der Karneval der Tiere“ mit Texten von Loriot

Sprecher: Matthias Wittkämper

Orgel und Einführung: Raphael Nigbur

Eintritt frei, Kollekte am Ausgang

Orgel-Gottesdienst – Klangvariationen auf der Orgel

Sonntag, 23.2. um 10.00 Uhr
Musik aus vier Jahrhunderten

Orgel: Raphael Nigbur

Stummfilm „The Kid“ mit Orgelimprovisation

Dienstag, 25.2. um 20.00 Uhr
Orgel: Christiane Michel-Ostertun
Abendkasse: 8,- / 5,- (erm.)

Orgelkonzerte für Kinder

Mittwoch + Donnerstag, 26.+27.2. um 10.00 Uhr

"Hört Beethoven? Beethoven hört!

Erzählerin: Ellen Klosterberg
Orgel: Raphael Nigbur

Eintritt frei, Spende erbeten

Orgelmusik zur Marktzeit
Mittwoch, 26.2. um 12.00 Uhr
Eine Winter-Atempause mit Orgel-Highlights aus der französischen Romantik

Orgel: Raphael Nigbur

Eintritt frei, Kollekte am Ausgang

Abschlusskonzert „Klassik trifft Gospel“
Sonntag, 1.3.20 um 17.00 Uhr 

Konzert mit Kantorei und Projektchor

Krönungsmesse von Mozart und Gospelmesse von Lünnemann/Eckert
Olivia Stahn, Sopran

Dorothea Zimmermann, Alt

Christian Höhlein, Tenor

Christoph Hülsmann, Bass

Karina Reuter, Solistin 

Robin Hlinka, Orgel/Klavier

Raphael Nigbur, Leitung

Karten sind im Vorverkauf zu je 16,- Euro erhältlich (im Gemeindebüro und im Kulturverein). An der Abendkasse (ab 16.00 Uhr) zu je 18,- Euro

Schüler, Studenten und Sozialpassinhaber erhalten 50 % Ermäßigung

Kinder bis 14 Jahre und Begleitpersonen von Behinderten haben freien Eintritt

Raphael Nigbur
Raphael Nigbur