Pastor Klaus Pohl wird in den Ruhestand verabschiedet

Gifhorn, 01. Mai 2019
Foto: Kirchengemeinde Leiferde

Einen Tag vor seinem 65. Geburtstag ist Pastor Klaus Pohl von Supn. Pfannschmidt in den Ruhestand verabschiedet worden. Geboren und aufgewachsen in Nörten-Hardenberg in Südniedersachsen, übernahm er nach dem Theologiestudium in Hemmendorf seine erste Pfarrstelle. Seit mehr als 30 Jahren war er hier in der Region als Pastor aktiv. Von Ehmen holte ihn Sup. Schacht nach Gifhorn. Es folgten zehn Jahre in der Kirchengemeinde Leiferde und sechs Jahre in Meine.

Die letzten Jahre war er in St. Nicolai Gifhorn tätig. Dort wurde er auch verabschiedet. P.Pohl freut sich auf seinen Ruhestand, den er mit Frau, seinen drei Töchtern und drei Enkelkindern genießen möchte. Und natürlich auch mit seinen Büchern. Supn. Pfannschmidt wünschte ihm für die neue Lebensphase Gottes reichen Segen.