Andreas Unrau

31. August 2018

Leiter des Kirchenamtes verlässt Gifhorn

Foto: privat

Andreas Unrau, Leiter des Kirchenamtes in Gifhorn, verabschiedet sich, um eine neue Aufgabe in Berlin zu übernehmen:

"Die Zeit vergeht einfach zu schnell. Es heißt Abschied nehmen - von Ihnen, vom Kirchenamt, den beiden Kirchenkreisen Gifhorn und Wolfsburg-Wittingen und dessen verbundenen Einrichtungen. Es war eine gute Zeit und der Abschied fällt mir wirklich nicht leicht. Ich habe viel erlebt und erfahren. Unterstützung vor allem und Teamgeist.

Nun erwarten mich neue Herausforderungen, die mich reizen. Ich werde zum 01.09.2018 in Berlin als Volljurist bei einem großen kirchlichen Bundesverband der Freien Wohlfahrtspflege anfangen. In dessen Hauptstadtbüro werde ich Justitiars-Angelegenheiten wahrnehmen und den Bundes-Dachverband gegenüber den Bundesministerien, dem Deutschen Bundestag und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege sowie deren angeschlossenen Spitzenverbänden in Rechtsfragen vertreten.