Diakonisches-Werk

Foto: Rosel Eckstein/pixelio.de

Seelsorge

Der Körper braucht Pflege, die Seele auch. Seelsorge ist so eine Art Oberbegriff für viele Aufgaben, die Pastoren und Pastorinnen, Diakone und Diakoninnen erfüllen. In Einzelgesprächen und Gruppen, in Grenzsituationen des Lebens und bei geistlichen Fragen.

Die Seele braucht Bilder, um das auszudrücken, was in einem steckt. Sie braucht ein Gegenüber, um das zu entdecken, was außer und über uns ist. Wir sprechen mit den Menschen, die fragen, die suchen, die trauern, die ratlos sind, die neue Wegen wollen, die feiern und neue Hoffnung schöpfen.