Leitung

Foto: Ulla Evers

 

Umwelt- und Naturschutz

Termin AG Natur- und Umweltschutz

Das nächste Treffen der Arbeitsgruppe, um Projekte zum Klimaschutz im Kirchenkreis Gifhorn und seinen Gemeinden umzusetzen, ist am 21. Januar 2020 in der Kirchengemeinde Wahrenholz.

Eine herzliche Einladung an alle Interessierten, die den Natur- und Umweltschutz auch von kirchlicher Seite stärken möchten!

Das Protokoll vom letzten Treffen finden Sie hier!

Eine Liste mit Filmen zum Thema finden Sie hier!

Naturschutz
Foto: uschi dreiucker / pixelio.de

Kirchliches Umweltengagement findet seine Begründung in der biblischen Verheißung, dass die Mitwelt nicht nur der Befriedigung menschlicher Bedürfnisse dient und Umwelt des Menschen ist, sondern als Schöpfung selbst einen Sinn, einen Wert und ein Ziel hat. 

Wert und Ziel der Schöpfung zu verkündigen, zu respektieren, offensiv in die gesellschaftliche Diskussion einzusprechen und auch als verpflichtende Maßgabe in die gemeindlichen Organisations- und Handlungsentwürfe wirksam zu integrieren, ist der Auftrag für die kirchliche Umweltarbeit. 

Die Beauftragte für Umweltschutz und Klima sucht interessierte Personen, die sich in einer Arbeitsgruppe damit auseinandersetzen, was Klimaschutz für den Kirchenkreis Gifhorn bedeutet. "Kirche fürs Klima - Arbeitsgruppe Klimaschutz", so der Titel des Engagements. Mit ihr sind drei weitere Personen darin tätig. Alle Interessierten zum Thema Umweltschutz sind eingeladen, gemeinsam darüber nachzudenken: was kann Kirche für den Klimaschutz tun? Es geht um konkrete Ideen und Aktionen, wie Klima- und Umweltschutz in den Gemeinden und im Kirchenkreis gelebt werden kann. Wer Interesse hat, dabei mitzumachen, kann sich bei Pastorin Kettler melden!

Kontakt

Foto: privat
Julia Kettler
Hauptstr. 29
38527 Meine
Tel.: 05304-7047