Dorfhelferin

Foto: Lutz Smolka / pixelio.de

Dorfhelferinnenwerk

38_Dorfhelferin
Foto oben: bit.it / photocase.com

Dorfhelferinnenwerk

Wenn in einer Familie mit Kindern, die jünger sind als 12 bzw. 14 Jahren, die Mutter ausfällt (oder der Vater, wenn er die Familienarbeit übernommen hat), dann ist das Dorfhelferinnenwerk der richtige Ansprechpartner. Hier werden ausgebildete Haushaltshilfen vermittelt, die vorübergehend einspringen.

Sie übernehmen für eine begrenzte Zeit sämtliche Aufgaben der Familien- und Hauspflege. Die Dorfhelferinnen haben pädagogische, pflegerische und hauswirtschaftliche Kenntnisse. Dieses Angebot gilt auf den Dörfern im Kirchenkreis und auch für Familien in der Stadt Gifhorn.

Während einer dreijährigen Projektphase war es das Ziel, die ehrenamtlich tätigen Einsatzleitungen der Stationen der Heideregion durch eine bezahlte Einsatzleitung zu ersetzen, um die Kräfte zu bündeln und dem immer komplizierter werdenden Antragswesen besser gewachsen zu sein. Das ist gelungen. Seit September 2015 heißt die neue Dorfhelferinnenstation "Heideregion".

Einsatzleitung

Sabine Kräger
Wilhelm-Seedorf-Str. 1
29525 Uelzen
Tel.: 0581 97382812

Ihr Ansprechpartner vor Ort

N. N.